Dirk Beichert Business-Foto

04.01.21

Digitalisierung: Wie gelingt die strategische Personalbeschaffung?

Unternehmensvertreter diskutierten auf dem 11. Deutschen HR-Summit von F.A.Z. Business Media, wie sie in Zeiten der Krise – digital – Talente rekrutieren können und wie die Personalbeschaffung der Zukunft aussehen könnte.

Die Corona-Krise hat den Arbeitsmarkt eine Zeit lang nahezu zum Erliegen gebracht. Doch längst stellen Arbeitgeber wieder Fach- und Führungskräfte ein – oft auch parallel zu Restrukturierungsmaßnahmen.

Dabei verstärkt sich ein Trend, der bereits vor der Corona-Pandemie vielerorts sichtbar war: Angesichts immer flexiblerer Strukturen und Prozesse setzen mehr Unternehmen auf ein projektbezogenes Recruiting oder auf die Unterstützung externer Dienstleister.

Im Themenforum auf dem 11. Deutschen HR-Summit von F.A.Z. Business Media diskutierten Unternehmensvertreter über die neuen Herausforderungen bei der Talentsuche. Zudem gingen sie der Frage nach, wie Recruiting-Process-Services (RPS) Organisationen und Unternehmen unterstützen können, diese Herausforderungen zu meistern. In der Diskussionsrunde vertreten waren Thomas Leibfried von Hays Talent Solutions, Nicole Schalke von der Deutschen Bank und Torsten F. Haupt von der Deutschen Bahn.

Sehen und hören Sie die Diskussion im Videomitschnitt.