Coronakrise
31.07.2020

Reisebüros ringen um Liquidität: Reiseveranstalter kommen ihren Vertriebspartnern bei Provisionen entgegen

Fast alle Reisebüros in Deutschland hängen von den großen Reiseveranstaltern wie TUI und DER Touristik ab. Die Monate des Lockdowns haben viele Vermittler an den Rand der Insolvenz gebracht. Deshalb kommen ihnen die Reiseveranstalter jetzt bei Provisionszahlungen entgegen. Doch das ist oft nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Laut einer aktuellen Umfrage des ifo Instituts sehen sich 85 Prozent der Reisebüros und -veranstalter in ihrer Existenz gefährdet. Eine Insolvenzwelle droht.

31.07.2020

Sales Effectiveness – mehr als nur Rewards und Incentives

Wenn der gut geschmierte Vertriebsmotor aufgrund der Folgen der Pandemie ins Stottern gerät, hat das einen Einfluss auf die Vertriebsperformance. Im Extremfall denken Unternehmen über Entlassungen oder Kurzarbeit nach, um Vertriebskosten zu senken, wenn Umsätze wegbrechen. Leider wirkt sich das häufig auf die Moral aus, der Effekt kehrt sich ins Gegenteil um.

31.07.2020

Vertriebsvergütung 2021 – Design-Lösungen für den Business Rebuild

Krisen eröffnen auch Chancen. Die Coronabedingten Herausforderungen für den Vertrieb sind drastisch, ihnen sollte nicht nur durch kurzfristige Ad-hoc-Maßnahmen begegnet werden. Insbesondere ist die Vertriebsvergütung als kostenintensives Steuerungs- und Motivationsinstrument unter neuen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu prüfen. Das heißt: Erzeugt sie den erforderlichen Return on Investment (ROI) in Bezug auf die Strategieumsetzung und die Erfüllung der Performance-Erwartungen?

„TOTAL REWARDS“ Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Nachrichten und Informationen rund um Vergütung und die Mitarbeiterbindung direkt in Ihr Email-Postfach.

Jetzt kostenlos anmelden

16.07.2020

Corona-Pandemie und betriebliche Mobilität – sicher und gesund unterwegs in der Pandemie

Die Corona-Krise erfordert eine Neuausrichtung der Mobilität. Dabei hat die Gesundheit oberste Priorität. Individuelle Mobilität im Auto scheint derzeit die deutlich sicherere Variante im Vergleich zu ÖPNV, Bahn und Flugzeug zu sein. Schließlich bietet es mehr Schutz von Infektionen.

09.07.2020

Corona-Krise als Accelerator für virtuelles Arbeiten

Durch die Corona-Krise findet seit Monaten ein großflächiges, bundesweites Experiment der Digitalisierung von Arbeit und Kooperation statt. Unternehmen beweisen in dieser Situation eine hohe Veränderungsbereitschaft und Mut für Neues. Dass die Veränderungsgeschwindigkeit in der Arbeitswelt so hoch ist, war vor der Krise noch undenkbar, so eines der Ergebnisse einer Studie, die Fraunhofer IAO gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Personalführung durchgeführt hat.

26.06.2020

Corona-Krise und Compensation & Benefits – Pandemie als Belastungstest und Accelerator für Change in HR

Jedes Unternehmen spürt die Auswirkungen der Corona-Krise. HR muss auf die aktuellen Entwicklungen reagieren. Viele Entwicklungen sind dabei nicht neu, sondern haben sich bereits vor der Krise abgezeichnet und werden nun durch sie beschleunigt. Peter Devlin, Maximilian Evers und Dr. Lars Hinrichs von Deloitte sprachen beim Total-Rewards-Webinar über aktuelle Maßnahmen von Unternehmen auf die Corona-Krise im Bereich HR im Allgemeinen und Compensation & Benefits im Besonderen.

13.07.2020

Corona-Krise und die Digitalisierung von Total Rewards: Intelligent Automation

Die Corona-Krise beschleunigt die Digitalisierung. Unternehmen haben in den vergangenen Monaten bereits viele Prozesse digitalisiert. Dennoch hat Deutschland Nachholbedarf bei der Digitalisierung. Das stellte Mattias Toschka, Head of Sales bei Beqom, beim Praxisforum Total Rewards fest. Vor allem Compensation- und Benefits-Prozessen seien oftmals nicht digitalisiert.

Digitales Total-Rewards-Management
30.06.2020

Digitales Total-Rewards-Management

Digitale Prozesse und eine strukturierte Organisation stehen für den Großteil der Unternehmen oben auf der Agenda. Das liegt auch daran, dass HR-Abteilungen oft schmal aufgestellt sind und die Digitalisierung gerade ihnen Chancen bietet, Prozesse zu automatisieren, zu beschleunigen und Fehlerquoten zu verringern. Zur Digitalisierung von Unternehmensprozessen zählt auch die Digitalisierung von Total-Rewards-Prozessen, wie Monika Lang, Benify, beim Praxisforum Total Rewards vorstellte.

24.06.2020

Corona-Krise: Mitarbeiter fürchten laut Mercer-Studie wegen Corona und künstlicher Intelligenz um ihre Jobs

Die Corona-Krise führt dazu, dass Unternehmen schneller ihre Arbeit umstellen, als zuvor geplant. Führungskräfte fokussieren sich dabei vor allem auf ihre Mitarbeiter, deren Gesundheit, finanzielle Sicherheit und Weiterentwicklung, denn künstliche Intelligenz und technische Entwicklungen verändern berufliche Laufbahnen. HR hat bei der Transformation der Unternehmen eine Schlüsselrolle inne, wie eine Studie der Unternehmensberatung Mercer belegt.